Datenschutz im Betrieb

Vor der Implementierung von Cloud Computing in einem Unternehmen herrscht an unterschiedlichen Fronten Klärungsbedarf. Nicht nur, dass eine Vielzahl komplexer Herausforderungen bewältigt werden muss: Zu Beginn solcher Überlegungen fällt es oft schwer, überhaupt erst die richtigen Fragen zu stellen. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns heute mit den zwei wichtigsten Aspekten aus datenschutzrechtlicher Sicht.

Datenschutz im Betrieb

Arbeitgeber, die die Nutzung der betrieblichen Kommunikationssysteme für private Zwecke erlauben oder stillschweigend dulden, werden zum Diensteanbieter im Sinne des Telekommunikationsgesetzes. Entsprechend fällt die private Kommunikation der Arbeitnehmer unter den Schutz des Fernmeldegeheimnisses. Was gilt es dann zu beachten?

Datenschutz im Betrieb

Bevor ein Unternehmen Cloud Computing nutzen kann, muss der Datenschutzbeauftragte die rechtlichen Voraussetzungen klären. Erfahren Sie hier, welche das sind.

Datenschutz im Betrieb

Die EU bereitet eines der größten Gesetzgebungsverfahren in ihrer Geschichte vor: die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Das große Ziel ist, den Datenschutz in allen EU-Mitgliedsländern zu vereinheitlichen und auf einen gemeinsamen Standard zu bringen.

Hier bloggt Ihre Redaktion.