DSGVO und Websites: Diese neuen Aufgaben kommen auf Online-Unternehmer zu

Sie betreuen eine Website und haben sich bisher mit dem Thema Datenschutzgrundverordnung nur marginal auseinandergesetzt?  Datenschutz ist insbesondere für Online-Unternehmer ein absolutes Muss! Wir zeigen Ihnen welche neuen Regeln seit dem 25. Mai 2018 für Ihr Unternehmen gelten und wie Sie gelassen in die Zukunft blicken können.

Weiterlesen …

Welche Folgen hat eine Nichtumsetzung der DSGVO für Unternehmen?

Die Karten werden neu gemischt: Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und können mit empfindlichen Geldbußen für Datenschutzverstöße einhergehen. Besonders brisant: Die mit der neuen Rechenschaftspflicht zusammenhängende Beweislastumkehr kann für verantwortliche Unternehmen zu Schadensersatzforderungen führen.

Weiterlesen …

Datenverarbeitung für Archivzwecke im öffentlichen Interesse: Das ist neu

Im Mai 2017 wurde der Gesetzesentwurf des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) vom Bundesrat genehmigt. Das vorherige BDSG musste im Zuge der 2018 in Kraft tretenden EU-DSGVO überarbeitet werden, wodurch sich einige Änderungen und Neuerungen ergeben. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag kurz die Änderungen bezüglich der Datenverarbeitung für Archivzwecke vor.

Weiterlesen …

Hier bloggt Ihre Redaktion.